Air Plants

Mit luftiger Leichtigkeit scheinen sie fast schwerelos zu sein. Diese kleinen Wunderwerke der Natur. Air Plants = Luft Pflanzen.

Sie eignen sich perfekt für minimalistische Dekoration und zum setzen kleiner feiner Akzente. Die Pflanzen benötigen keine Erde und können darum super zur Dekoration genutzt werden. Hier habe ich eine der kleinen Luftikusse in ein geometrisches Gefäß gesetzt. Ich finde der Kontrast von Natur zu diesen moderen Elementen sieht immer unheimlich schön aus.

Air Plants

Auch in der Küche habe ich sie als kleinen grünen Akzent gesetzt. Auf dem Spülstein in einem schlichten Topf runden sie das Bild ab. Zudem ist es total praktisch weil ich sie sich einfach immer mal wieder mit frischem Wasser beträufeln kann. Ihr könntet sie theoretisch auch einfach an Schnüren von der Decke hängen lassen. Eurem Erfindertum sind mit diesen Wundern der Natur wirklich fast keine Grenzen gesetzt.

Air Plants

Die kleinen Hingucker sind zudem absolut pflegeleicht. Am meisten brauchen sie Air / Luft, wie der Name der Pflanze schon sagt. Wenn ihr sie in Gläsern habt lasst unbedingt den Deckel offen damit Euer kleiner Freund genug Luft zum „atmen“ hat. Zudem braucht eure Pflanze ca. 2-3x die Woche einen kleinen Sprüher Wasser. Ihr könnt sie alternativ alle 1-2 Wochen auch in ein Wasserbad für ca. eine Stunde legen.

Die Air Plants brauchen von Euch natürlich Liebe und Wertschätzung. So wie wir auch freuen sich die kleinen, fast schon fliegenden, Grünlinge über diese Gefühle und den damit verbundenen Umgang.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.